Yu-Gi-Oh! WCQ (Regionals) (Köln) #1 (Nachbericht)

Am 24.09.2016 fand das offizielle Yu-Gi-Oh! World Championship Qualifiers (Regionals) in Köln, Deutschland statt. Das Turnier wurde veranstaltet von Silver-Cards.de (Großes Dankeschön auch nochmal das wir dort die Coverage übernehmen durften!). Es umfasste genau 169 Duellanten, wovon dann 104 Duellanten alle angesetzten 8 Runden gespielt haben. Das Turnier ist einer der Einstiege, um sich für die 2017 European Championship zu qualifizieren. Um dies zu schaffen musste man unter die Top 22 kommen, da pro 8 Teilnehmer ein Invite vergeben wurde machte das bei 169 Teilnehmern dann 22 Invites. Außerdem gab es für die Top 16 einen Preispool auf den ich gleich nochmal zu sprechen komme.


Los ging es für uns schon am Samstag (24.09.2016) um 9 Uhr, wir bauten unser Equipment auf und testeten es nochmal ob auch alles ordnungsgemäß funktionierte. Derweil wurde natürlich alles Aufgebaut von den Tischen bis zur Hardware, welche die Turnierleitung benötigt um das Turnier von der Tribüne aus leiten zu können. Um 10 Uhr wurde das Event auch freigegeben und die ersten Duellanten konnten sich Anmelden. Der Turnier start war für
11 Uhr geplant hat sich dann aber doch etwas verzögert da der Andrang doch recht groß war. Man muss aber auch bedenken das viel im Hintergrund gearbeitet wurde, die Decklisten mussten durchgesehen werden, offene Fragen mussten noch geklärt werden und der Staff musste untereinander sich noch koordinieren.

Um genau 11:36 ging dann aber direkt los. Zeit für ein D-D-D-D-Duel! (*Musik Einfüg*)

Da wir uns als Coverage Team jedenfalls in diesen Event mehr auf unsere Featured Matches konzentriert haben gibt es leider nur noch vereinzelt Updates über die Punktestände von allen Teilnehmern, für diese Informationen besucht einfach nochmal unsere Coverage und guckt im Live Feed nach! Yu-Gi-Oh! WCQ #1 (Coverage)

Los ging es aber bei unseren Featured Match Tisch direkt mit einen Kracher, Eugen Heidt ehemaliger Europameister aus dem Jahr 2014 legte erstmal kräftig vor und konnte Bereits nach 25 Minuten mit 2:0 gegen seinen Kontrahenten gewinnen.

Doch es bliebt nicht viel Zeit zum verschnaufen das nächste Match stand an um 12:34, nämlich spielten in Runde 2 Jannik Güntter gegen Patrick Hoffmann ein Duell was am Anfang sehr ausgeglichen war doch trotzdem konnte sich Patrick Hoffmann durchsetzen und ging 1:0 in Führung, davon erholte sich Jannik Güntter auch nicht mehr und so ging das 2 Duell auch an Patrick Hoffmann, welcher am Ende vom Turnier dann auch den 2 Platz belegen sollte. Zum Match sollte noch angemerkt werden das es in die Overtime ging. Zur Erklärung für alle die nicht wissen was das bedeutet, da für das BO3 nur 40 Minuten eingeplant sind wird bei Überschreitung ein Timeout gezogen und die aktuelle +5 weitere Runden dürfen noch ausgespielt werden.

Wer die vorherigen & weiteren Duelle nochmal sehen möchte mit Kommentar von den Duellanten kann dies hier tun:

Außerdem möchte ich jetzt nochmal auf den Preispool zu sprechen kommen, alle die unter den Top 16 gelandet sind konnten sich auf diese Preise freuen:

1. Platz: Regionals Spielmatte, Regionals Deckbox, 48 Booster The Dark Illusion
2. Platz: Regionals Spielmatte, Regionals Deckbox, 24 Booster The Dark Illusion
3. -4. Platz: Regionals Spielmatte, Regionals Deckbox, 12 Booster The Dark Illusion
5. – 8. Platz: Regionals Spielmatte, 6 The Dark Illusion
9. – 16. Platz: 3 The Dark Illusion

In den folgenden Stunden haben wir uns dann damit beschäftigt den Stream zu Managen und die Featured Teilnehmer einzuweisen, da dies unsere erste Coverage war lief natürlich auch nicht alles Optimal und wir sind Teilweise beim Geschehen nicht mitgekommen, so das wir für euch keine weiteren Informationen zu den Decks, Zügen, Spielern bereitstellen können, großes Sorry! Bei der nächsten Coverage werden wir einiges verbessern und umstellen damit ihr beim nächsten mal alles wichtige zum Turnier mitbekommt!

Den Gewinner und Endpunkte Stand möchten wir euch natürlich trotzdem nicht vorenthalten! Wir gratulieren Maximilian Weiss zum ersten Platz bei der Yu-Gi-Oh! WCQ (Regionals) in Köln.

Abschließend war es ein Toller ein Tag und wir möchten uns beim ganzen Silver-Cards.de Staff bestehend aus Head Judge: Erik Winkler Floor Judges: Lucas Windel, Philipp Hürter, und Marek Küpper und natürlich Markus und Martina Kölsch bedanken für die zuarbeit und natürlich die Pizza! 🙂

You might also like More from author